…it’s not the end if you just say hello again.

and it's better off this way, so much better off this way



16.02.2019
11:49
Needful Things
Not My Weekend
Pseudo-Kaffee
Kokosjoghurt mit Obst
welcome to life

Ich finde es ja schon krass und auch ein wenig traurig und deprimierend, wie mir dieser Schub in den letzten Wochen wieder etwas über das Leben beigebracht hat. Also nicht nur, wo meine Grenzen sind und was mein Körper alles nicht mehr kann, aber auch, was ich alles durchstehen kann, wo ich mich wieder herausarbeiten kann. Nein, viel gravierender vor allem, welche Menschen ich zukünftig nicht mehr in meinem Leben haben sollte, auf wen ich mich eindeutig nicht verlassen kann – und natürlich, auf wen ich immer zählen kann. Die Besten werden immer die Gleichen sein. Das ist fantastisch und ich bin wahnsinnig dankbar. Aber genau so bin ich enttäuscht von denjenigen, von denen ich dachte, dass ich auf sie zählen kann. Wie kann man denn bitte jemanden hängen lassen, nur weil er bzw. sie nicht ganz so funktioniert wie normale Menschen. Wieso muss ich das Gefühl haben, mich dafür entschuldigen zu müssen, dass ich eben leider kein Friede, Freude, Eierkuchen-Leben habe? Wieso kann man nicht einmal wertschätzen, wie ich aber mit dem ganzen Drama hier umgehe? Weder lasse ich mich selbst ständig gehen, noch jammere ich dauernd herum. Stattdessen versuche ich alles genau so gut hinzukriegen, wie jeder andere auch. Was für mich natürlich doppelt so anstrengend ist. Ich bin immer da, wenn jemand mich braucht, egal wie schlecht es mir selbst geht. Ich bin soweit es geht immer unterwegs. Ich meine, ich kann schließlich nicht auf die Pause-Taste für mein Leben drücken. Das wartet nicht, bis ich wieder fit bin. Ich mache alles, was mir möglich ist. Gut, manche Dinge gehen einfach nicht mehr oder gehen eben ein bisschen anders, aber das ist doch kein Weltuntergang. So lange ich darum bemüht bin, immer aus allem das Beste zu machen, wie kann das für manch andere einfach nie gut genug sein? Wieder etwas gelernt in den letzten Wochen, aus dem ich jetzt wohl meine Konsequenzen ziehen muss…
16.2.19 11:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de