…it’s not the end if you just say hello again.

now this is our life, this is what counts



06.11.2017
zehn Uhr
Misterioso
To the Rats and Wolves
Kaffee
uninspiriert am Schreibtisch

Ich habe keine Lust mehr. Echt. Ich mag nicht mehr. Mein Aktionismus der letzten Monate ist verpufft. Aufgebraucht. Kaffee und Schokolade helfen auch nicht mehr. Ich fange einfach nicht mit meinem Schlusskapitel an. Der Schluss, man, der Schluss. Und ich? Ich will nicht mehr. Gut, die Einleitung muss dann natürlich auch noch einmal neu geschrieben werden. Und alles überarbeitet. Aber das wird schon. Der Schluss ist einfach so der letzte anstrengende Berg. Und anstatt dass ich jetzt einfach anfange, damit es weg ist, am End schon bis zum Ende des Jahres, was super wäre, sitze ich hier und tue nichts. Naja, was heißt nichts, ich klicke mich durchs Internet, yay, sehr produktiv und hilfreich. Nur noch der Schluss, Fräulein. Das wär’s doch. Ich meine, dass meine Arbeit nicht gut wird, das weiß ich, das ist mir mittlerweile auch völlig egal. Hauptsache, sie wird abgegeben. Wenn die zwei magischen Buchstaben vor meinem Namen stehen, interessiert es sowieso niemanden, mit welcher Note ich das erreicht habe. In die Wissenschaft will ich schließlich nicht, das ist mir zu anstrengend. Die letzten 4 Jahre haben mir gereicht. Aber, um das zu erreichen, müsste ich endlich fertig werden. Also meinen scheiß Schlussteil schreiben. Puh.
6.11.17 09:55


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de