…it’s not the end if you just say hello again.

there are things we can do



20.08.2017
Mittag
Scherbenseele
Twenty One Pilots
Kaffee
Brot mit Marmelade
an den Schreibtisch

So, die Bewerbung für die Tagung nächstes Jahr ist raus, damit ist mein persönlicher Abgabetermin meiner Arbeit offiziell, also in meinem Kopf und meiner Planung offiziell. Ich glaube, das hilft jetzt noch einmal ungemein, ein festes Datum zu haben. Aber diese Arbeit muss jetzt einfach zu einem Ende kommen. Das ist ein straffer Plan, auch wenn es jetzt noch eeeewig hin zu sein scheint. Aber egal, kann ich. Es wird sowieso keine summa cum laude-Arbeit. Und das ist mir völlig egal. Dass ich das Ding überhaupt einreiche ist eine mega Leistung. Wenn ich mir überlege, was in der Zeit alles nebenher passiert ist..... 5 Schübe (fünf!!), zwei Jobwechsel, eine super anstrengende Trennung und all das ganze Alltagsmimi. Kann das mal bitte jemand würdigen? Ich hätte gerne ein Krone nächstes Jahr oder so^^ Aber naja, noch sind wird nicht soweit, also nicht zuviel darüber sprechen, das bringt am Ende nur Unglück.

Und weil das Chaos hier noch nicht perfekt ist, habe ich mr noch mehr aufgehalst und erfülle hier mal wieder alle Klischees von Single-Frauen um die 30. Warum mache ich das eigentlich? Habe ich nicht genug zu tun? Aber naja, es amüsiert mich. Ich weiß zwar nicht wie lange, aber im Moment ist es okay so. Ich finde es ja total spannend, was sich hier in den letzten beiden Jahren so verändert hat. Also gut, auf jeden Fall. Abgesehen von meinem körperlichen Verfall geht's mir schon ziemlich gut. Und so lange die Krüppeligkeit sich jetzt nicht in diesem rasanten Tempo der letzten Jahre fortsetzt, ist auch das irgendwie zu schaffen. Aber bisschen warten wäre schon nett. Ich muss noch bisschen was erleben hier....
20.8.17 12:20


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de